Facebook Twitter Google+ RSS

Johanniskirche

Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Bonn und Kusini A rücken noch näher zusammen

Für einen Augenblick war die Welt miteinander verbunden. Aus vollem Herzen und mit großer Überzeugung unterzeichnete Superintendent Eckart Wüster am Freitag auf der Kreissynode die neue Partnerschaftserklärung mit Kusini A in Tansania.

Umrahmt von den Mitgliedern des Bonner Ausschusses für Ökumene und kirchlichen Entwicklungsdienst, der diese Partnerschaft seit mehr als 40 Jahren lebendig hält, und unter dem großen Applaus der versammelten Synodalen aus den zwölf Bonner Kirchengemeinden sei das ein „kleines, aber wichtiges Stück Kirchengeschichte“, erklärte Superintendent Wüster im großen Saal im Haus der Evangelischen Kirche Bonn. „Wir versuchen unseren Beitrag zu leisten, dass die Welt global gesehen ein Stück gerechter und friedlicher wird und dass die Menschen auch in den ärmsten Regionen unserer Erde eine Lebensperspektive haben“, hatte Superintendent Wüster schon in seinem Jahresbericht zuvor deutlich gemacht, warum diese Partnerschaft zwischen den evangelischen Kirchenkreisen Bonn und dem im äußersten Nordwesten von Tansania so wichtig ist.

Joachim Gerhardt

Mit dabei: Presbyterin Ursula Bihler

Geschrieben von Bärbel Goddon am 20. November 2017

Keine Kommentare zum Thema