Facebook Twitter Google+ RSS

Johanniskirche

Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Gesprächsreihe im März: Schalom Israel!

Wir weigern uns, Feinde zu sein!

Palästinenser_innen und Jüd_innen gemeinsam für eine friedliche Zukunft.
Im Gespräch mit Mohammad Abd el Qader und Adam Ben Shabath

  Dienstag, 3. März 2020
  19.30 Uhr,
  Gemeindehaus an der Johanniskirche


Shalom – Wahat al Salam – Oase des Friedens ist eine Dorfkooperative, in der jüdische und palästinenische Bürger_innen Israels miteinander leben. 1972 gegründet, hat die Gemeinschaft im Laufe der Jahre Bildungseinrichtungen geschaffen und weiterentwickelt, die zu Gleichberechtigung, gegenseitigem Respekt und Zusammenarbeit in Israel und der Region beitragen.

Weitere Veranstaltungen in dieser Reihe:

  Donnerstag, 12. März 2020
  19.00 Uhr,
  Gemeindehaus an der Johanniskirche

Antisemitismus
Warum immer wieder?
Wie ist ihm zu begegnen?

Zu Gast: Michael Rubinstein, Geschäftsführer des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden Nordrhein

Jüdinnen und Juden fürchten und erleben einen wachsenden Antisemitismus in Europa. Angriffe auf Juden und jüdische Einrichtungen führen das vor Augen. Wie ist dem Antisemitismus
zu begegnen?

  Montag, 16. März 2020
  19.00 Uhr
  Gemeindehaus an der Johanniskirche
Im Gespräch mit Henry Ariel Schachter

Als jüdisches Kleinkind erlebte Henry Schachter, wie seine Familie vor den Nationalsozialisten fliehen musste. Es war eine Odyssee, die nach der Reichspogromnacht am 9./10. November 1938 begann. Getrennt von seinen Eltern, überlebte er als einziger den Holocaust in einem Versteck in Belgien. Ein Gespräch mit einem Zeitzeugen des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte in Zeiten, in denen Populismus und Antisemitismus wieder an Boden gewinnen.

Die Gesprächsreihe findet statt in Kooperation von Evangelischem Forum und Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Geschrieben von Bärbel Goddon am 19. Februar 2020

Keine Kommentare zum Thema