Facebook Twitter Google+ RSS

Johanniskirche

Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Nachlese: Osterferientage im Joki-Jugendzentrum

Joki-Kinder und -Jugendliche setzen sich für die Kindernothilfe ein!

Da haben die Kinder und Jugendlichen des Joki-Jugendzentrums ein tolles Projekt auf die Beine gestellt: Sie beteiligten sich während ihrer Joki-Osterferientage an der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Dabei sammelten sie Spenden für ein Projekt in Guatemala, bei dem Kinder, die in Steinbrüchen arbeiten müssen, der Schulbesuch und eine Berufsausbildung ermöglicht wird (weitere Infos unter: www.actionkidz.de).
Die Joki-Kinder hatten sich in den Ferientagen mit Guatemala und der Situation der Steinbruchkinder beschäftigt. Sie hatten deren Not kennengelernt und erfahren, wie schwer es ist, in einem Armutskreislauf zu leben. Die Joki-Kinder haben bunte Taschen gestaltet und Dankeschön-Plätzchen gebacken.
Am Samstagvormittag sind sie dann auf den Duisdorfer Marktplatz gezogen, haben dort mit viel Begeisterung Passanten informiert und Spenden gesammelt.
Das Engagement hat sich für alle sehr gelohnt: Die Joki-Action!Kidz hatten Freude und die Überzeugung, etwas Gutes zu tun; die Duisdorfer_innen haben ihre Ohren und Herzen geöffnet und tief in ihre Portemonnaies gegriffen, so dass 548,38 Euro in 90 Minuten zusammen kamen.
Am Sonntag wurde diese Summe noch einmal auf 755,96 Euro durch die Kollekte des Familiengottesdienstes, den die Joki-Kinder und -Jugendlichen gestalteten, erhöht.

Ein großes Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben!
Henrike Westphal

Geschrieben von Bärbel Goddon am 14. Mai 2019

Keine Kommentare zum Thema