Facebook Twitter Google+ RSS

Johanniskirche

Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Nacht der Bibel

Prominent besetzt: Barbara Auer, Peter Lohmeyer und Peter Schröder lesen

„Nacht der Bibel” am 13. Mai in der Universität – Ab sofort Freikarten für alle Interessierten

Zu einer „Nacht der Bibel” laden der Evangelische Kirchenkreis Bonn und die Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Sonntag, 13. Mai 2018, 19 Uhr in die Aula der Uni ein. Es lesen die Schauspieler_in Barbara Auer, Peter Lohmeyer und Peter Schröder.


Der Frankfurter Professor für Neues Testament, Stefan Alkier, hat einen narrativen Faden verfasst, der die ‚ganze‘ Bibel zu einem Erzählzusammenhang verbindet. Die Geschichte des Schöpfers mit seinen Geschöpfen kommt zur Sprache als eine Geschichte, die neu zu denken ermöglicht. Vom ersten Buch Mose bis zur Johannesapokalypse, von der Schöpfung bis zur Neu-Schöpfung wird erzählt, was bisher geschah und was man noch getrost erwarten kann. Der Weg durch die Bibel wird von musikalischen Zwischenstücken der Band ‚Echoes of scripture‘ begleitet (Stefan Alkier, Gitarre; Thomas Alkier, Schlagzeug; Walfried Böcker, Kontrabass).

Eintritt frei, Spenden erbeten. Die Aufführung im Hauptgebäude der Bonner Universität dauert mit Pause etwa zweieinhalb Stunden. Die „Nacht der Bibel” im Jahr nach dem Reformationsjubiläum versteht sich auch als ein evangelischer Beitrag zum 200. Gründungsjubiläum der Universität Bonn, das 2018 gefeiert wird.
Kostenlose Kartenreservierung ab sofort

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Doch die Plätze sind begrenzt. Wer sicher eine (oder mehr) Karte(n) möchte: Ab dem 11. April im Kirchenpavillon am Kaiserplatz (montags bis samstags von 10-18 Uhr) oder ab sofort per Mail an: info@bonn-evangelisch.de Kartenbestellungen sind, wenn auch kostenlos, so doch verbindlich. Auf Namen bestellte Karten in der Bonner Superintendentur müssen am Veranstaltungsabend bis 18.45 Uhr abgeholt werden. Zudem gibt es kleine Kartenkontingente in allen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Bonn vor Ort.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr.

Joachim Gerhardt

Geschrieben von Bärbel Goddon am 03. Mai 2018

Keine Kommentare zum Thema