Facebook Twitter Google+ RSS

Johanniskirche

Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf

Unsere Kirchengemeinde erhält das Zertifikat „Grüner Hahn“

Wir haben den Grünen Hahn bekommen!

Als erste Gemeinde im Kirchenkreis Bonn und als zehnte von 668 Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland

Rund ein Dutzend engagierter Menschen an der Johanniskirche haben diese Auszeichnung und diesen Ansporn für ein immer nachhaltigeres und ressourcenschonenderes Wirtschaften in der Evangelischen Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf über fünf Jahre hin vorbereitet und nun ihren Umweltbericht vorgelegt. In Kürze können Sie ihn auf der Gemeindehomepage einsehen, das Layout erstellte Bärbel Goddon ansprechend und übersichtlich.

Dr. Konstanze Ameskamp, Klimaschutzmanagerin der Evangelischen Kirche im Rheinland, und Hanno Sparbier-Conradus, Sprecher der Umweltbeauftragten der 38 Kirchenkreise der Evangelischen Kirche im Rheinland, haben diesen Umweltbericht angehört und unsere Ziele für gut befunden.

Den Arbeitskreis „Schöpfung bewahren!“ an der Johanniskirche hat in all den Jahren der Geograph Wolfgang Schmiedecken geleitet und immer neu beflügelt. Er ist auch Synodalbeauftragter für Umweltfragen des Evangelischen Kirchenkreises Bonn. Ihm sind wir als Gemeinde zu besonderem Dank verpflichtet.

Superintendent Dietmar Pistorius hat uns im Erntedankgottesdienst am 4. Oktober 2020 zum Thema „Tierschutz erst im Paradies?“ die Plakette überreicht.

Besonders danken wir der Feuerwehr, Löschgruppe Duisdorf, für die Unterstützung nach dem Gottesdienst!
Mit ihrem Hubwagen haben sie uns geholfen, dem Hahn auf der Johanniskirche einen Schal umzulegen. Mechthild Frehse hatte ihn mit Liebe aus grünem Leinen genäht und vorbereitet.
In luftigen Höhen konnten wir ein Zeichen setzen, dass wir unten im Büro, im Heizungskeller, im Kindergarten anders wirtschaften wollen.

Nun gilt es, mit Eifer und Einsatz die hochgesteckten Umweltziele zum Klimaschutz konsequent weiter zu verfolgen.

An unserer Seite geht die Evangelische Kirchengemeinde Beuel und bald auch die Evangelische Trinitatisgemeinde in Endenich.

Geschrieben von Bärbel Goddon am 07. Oktober 2020

Keine Kommentare zum Thema